Swisscom: Erhöhung der Lohnsumme um 1%

Per 1. April 2020 wird die Lohnsumme bei Swisscom insgesamt um 1% erhöht. Die generelle Erhöhung beträgt für die grosse Zahl der Mitarbeitenden mindestens 0.3%. Die Mitarbeitenden im Top-Bereich des Lohnbandes erhalten eine Einmalzahlung von 300 Franken. Das Resultat von 1% fällt deutlich höher aus als die durchschnittliche Jahresteuerung.

Diese Lohnsummenerhöhung ist das Ergebnis von kollektiven Lohnverhandlungen, die nur dank dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zwischen syndicom und Swisscom möglich sind. Wir werden jedoch mit Swisscom das Thema der Entkopplung der Lohnentwicklung von der Leistungsbeurteilung im Laufe des Jahres weiter vertiefen.

Die Mitarbeitenden bei Swisscom sind seit einiger Zeit einer Unsicherheit durch einen stetigen Personalabbau im Unternehmen ausgesetzt. Wir werden uns weiterhin gemeinsam mit dir für gute Bedingungen einsetzen.