Bericht Neujahrsanlass

Datum
25. Januar 2014 11:00 Uhr

Der Präsident bedankte sich bei seinen Mittglieder für ihre Treue. Er weist auf die hohe Wichtigkeit einer gelebten Sozialpartnerschaft in allen drei Sektoren hin. Nur eine gut organisierte Gewerkschaft ist imstand, das Recht und die Anliegen ihrer Mitglieder gezielt an die Arbeitgeber zu adressieren. So unter Anderem; bei GAV Installationen oder Lohnverhandlungen werden kompetente Ressourcen verlangt, die nur von einer erfahrenen Gewerkschaft zielführend strategisch eingesetzt werden können. Werbung von Mittglieder ist immer wieder wichtig und wihtiger, denn ohne Mittgliederbeiträge würden diese Kompetenzen spürbare Qualitätsverluste erleiden.

Mit dieser kollegialen Neujahrsbegegnung inmitten und mit Ausblick auf das Sektionsgebiet soll der solidarische Zusammenhang in der Sektion gelebt und gefördert werden.

Bei schönstem Wetter geniessen die Anwesenden ein typisches Appenzeller Menü mit  „Södwörst hörnli und Öpfelmues“ , derweilen die schönste Landschaft und sonnengeflutete Berge „vorbeifahren“.

Mit dem Bewusstsein nicht ganz hilflos dem politisch eisigen Wind ausgesetzt zu sein, treten die Beteiligten das Wochenende an, wohlwissend nur gemeinsam sind wir stark. Einen grossen Dank geht an alle Profis im Regionalsekretariat St Gallen, die organisatorisch zum Gelingen des Anlasses beigetragen haben. Bis bald……….         

Erich Bischof (Präsident)